Rückstausicherungen - Konrad Schmidt Tiefbau Umwelttechnik Kanalbau OWL

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rückstausicherungen

Umwelttechnik Tiefbau > Umwelttechnik

Rückstausicherungen

Bei den Meteorologen herrscht Einigkeit darüber, dass Starkregenereignisse in den nächsten Jahren zunehmen werden. Die kommunalen Abwasserkanäle sind dann meist überfordert und Abwasser dringt in das Haus ein. Neben gravierenden Schäden am Gebäude selbst können erhebliche Schäden in Kellerräumen entstehen.
Denken Sie zum Beispiel: Elektoverteilung, Heizungsanlage, losgerissene Heizöltanks, Partykeller, Modellsammlungen, Sauna, Fitnessraum und nicht zuletzt Souterrainwohnungen. 

Schutz vor Rückstau ist keine kommunale AufgabeHauseigentümer müssen gemäß Gerichtsentscheid (Landgericht Coburg Az. 12 0 207/02) bei Kanalrückstau für die Folgen einer Kellerüberflutung selbst aufkommen.
Hauseigentümer haften im Schadenfall gegenüber ihren Mietern.
Versicherungen zahlen solche Schäden in aller Regel nicht!
Als ausgewiesene Fachfirma planen wir Ihren Rückstauschutz im Zusammenhang mit der gesamten Entwässerung Ihrer Immobilie. Oftmals können Leitungen unter der Bodenplatte stillgelegt werden, unter der Decke abgehängt werden und seitlich aus dem Gebäude geführt werden. Bei Mischwasserkanälen bieten wir ein System an, welches in einem Schacht vor dem Haus eingebaut wird und eine Kombination aus Rückstausicherung und Hebeanlage ist. Die sonst erforderliche Trennung von Schmutz- und Regenwasserkanal ist nicht mehr notwendig. 
Nähere Informationen finden Sie hier
Auf Wunsch führen wir auch die gesetzlich vorgeschriebene Wartung Ihrer Rückstausicherung durch. 
Tipp: Rückstausicherungen gehören in fachmännische Hände. 
Der kleinste Fehler kann hier zu fatalen Folgen führen. 
Mehr Informationen zum Thema Rückstau finden Sie hier 

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü